Unser geniales Mixer-Duo: OmniBlend und Vitamix

Unser geniales Mixer-Duo: OmniBlend und Vitamix

Omniblend & Vitamix

Yeeeaahh… endlich ist er da. Unser Smoothiemaker :)

Nach langem Überlegen, welchen Hochleistungsmixer wir uns zulegen, ist die Wahl auf den Motorblock von OmniBlend (JTC Power OmniBlend TM800V – € 179,-) und den Messerbehälter von Vitamin (Tritan 2L mit Nass-Schneidemesser BPA-frei – € 144,-) gefallen. Preislich gesehen das hochwertige Mittelfeld. Drei Stufen sind wählbar: Low, Medium und High. Dazu können wir uns für voreingestellte Mixzeiten von 35, 60 und 90 Sekunden entscheiden.

Omniblend + Vitamix 2L

Grüner Smoothie No. 1

Schwieriger ist die Entscheidung, was wir denn jetzt mal mixen wollen. Was Grünes auf jeden Fall. Also mal sehen, was der Kühlschrank bietet. Hhmmmm… Spinat und Rucola wären da. Dazu zwei Orangen, 1/4 Ananas, einen Apfel, eine gefrorene Banane, ein paar Pfefferminz- und Zitronenmelisseblättchen (noch fix aus Nachbars Garten entführt) und… och, warum nicht… etwas Matcha for Cooking. Er soll ja gescheid grün werden, unser erster Smoothie.  Dann noch gefiltertes Leitungswasser oben drauf und 60 Sekunden später freuen wir uns ‘grün’.

Prost! und Wooww! Gleich auf den ersten Versuch ergibt sich eine supercremige Konsistenz. Keine einzige Faser vom Spinat oder vom Obst ist zu bemerken, alles supersmooth “geschreddert”. Und ein genialer Geschmack, die Pfefferminze sticht klar, aber nicht übermächtig heraus, der Spinatgeschmack hält sich dezent im Hintergrund und das Obst kommt nicht zu süss rüber. Es muss nicht immer nach Rezept sein, spontan ergeben sich oft tolle Sachen.

Unsere Mixer-Wahl war die Richtige, davon sind wir sofort überzeugt. Wir sind hoch zufrieden, der Messerbehälter lässt sich mühelos reinigen, die Bedienung ist einfach und übersichtlich. Ich wüßte nicht, was die stufenlose Regelung vom Vitamix noch besser machen sollte. Da gibt es jetzt jede Menge auszuprobieren. Nicht nur Smoothies und Shakes, auch Suppen und bestimmt noch viel, viel mehr.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>